Zurück …

Back …

 … aus dem Urlaub, aus dem Sommer,
und gleich ganz viel zu tun.

Gestern war Geburtstag und morgen ist Einschulung.
Dafür wurde natürlich kräftig genäht, aber Bilder dazu gibt’s erst morgen.

Bei soviel Trubel muß natürlich auch noch was Selbstgenähtes für mich dabei sein 🙂

… from vacation and it seems from summer
no summer here in Germany 😦

Just got back from vacation and allready lots of stuff to do.

Yesterday my little one turned six!
Tomorrow ist her first schoolday!
Lots of sewing for those occasions, which I will show, maybe tomorrow.

But, there has to be some me-sewing-time as well 🙂

jeansJersey2 (1 von 1)

Immer noch bastele ich an der Passform einer Hose herum, mit Hilfe verschiedener Nähkurse und -bücher.
Bis sie mal hoffentlich irgendwann fertig ist, habe ich mir eine schnelle Basic-Hose von Kibadoo genäht.
Auch an dieser Hose habe ich schon mein neues Wissen (flacher, tiefer Hängepo, Dinge, die wir schon immer im Nähkurs erfahren wollten) umgesetzt,
oben ein Flatbuttadjustment nach Ann Rowley, dazu eine größere Beule im hinteren Schritt für den Hängepo und am hinteren, oberen Oberschenkel ein Fisheye nach Kenneth D. King.

I’m still working on the perfect fit of my Thurlow-pants, with the help of several sewing-classes and -books.
Until they are wearable, I sewed this really fast basic pant by Kibadoo
.
I also applied everything learned on my perfect-pants-quest (I have a flat but low and hanging butt, things I allways wanted to find out through sewing),
a flat-butt-adjustment from Ann Rowley, a lower crotchcurve for the low butt and a fisheye-dart after Kenneth D. King.

jeansJersey1 (1 von 1)

Leider habe ich kein Foto von hinten, aber sie sitzt erstklassig und vorerst bin ich zufrieden.
Jetzt bin ich mal gespannt, wie sich das alles an einer nicht-Jersey-Hose macht.
Denn ja, dies ist der wunderbare Jeansjersey von Lillestoff, vom dem ich mir viele Meter in vielen Farben schon hingelegt habe.
Fake-Jeans sozusagen 🙂

Yes, I did it all and I’m actually pretty happy with these pants, even though I don’t have pictures from the behind. You just have to believe me 🙂
What I didn’t tell you, these are knitpants.
And now I’m really curious to see, how it works with jeans or a woven fabric.

As for now, fake jeans … I love them 🙂

Ich nähe immer noch Thurlow und werde mich damit vielleicht in die diesjährige Hosen-Sew-Along-Truppe einreihen.
Nachdem ich nun schon lange mit dem Thema Hose beschäftigt bin und für eine Hose nun schon vier Probehosen hinter mir habe sind meine Anforderungen ziemlich zusammengeschrumpft.
Ich möchte einfach nur noch eine schöne Passform, d.h. keine hochziehenden oder herabfallenden Querfalten vorn im Schritt, keine Querfalten unterm Po, keine diagonalen Längsfalten von der Obschenkelaußenseite zum Knie und keinen abstehenden Hosenbund im Rücken.

Für die Hosenform habe ich Thurlow von Sewaholic gewählt, das ist meine Lieblingsform.
Oben paßgenau aber unten schön weit aber nicht zu weit.

jeansJersey3 (1 von 1)

Das Top ist übrigens eine schnelle in Kleidlänge gekürzte oder in Tunikalänge verlängerte Coco von Tilly.

Ach ja, und dann fliegen da noch diese seltsamen Insekten in unserem Garten herum ….

Oh, and then there are these strange little insects in our garden …

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s